DIDYMOS Tragetücher – Der Klassiker seit 1972

Bist Du auf der Suche nach einem Tragetuch, mit dem Du Dein Baby ganz nah an Deinem Herzen tragen kannst? Dann wirst Du früher oder später vermutlich über DIDYMOS stolpern, denn der Anbieter hat eine wirklich lange Tradition und, wie wir von BabyBio finden, auch eine Marke, die mehr Aufmerksamkeit verdient hat. Der Markt an Tragetüchern ist in den vergangenen Jahren extrem gewachsen und gerade deshalb möchten wir Dich auf diesen Klassiker aufmerksam machen.

Die Marke DIDYMOS

Wie hat eigentlich alles angefangen bei DIDYMOS? Wir finden es immer besonders spannend, die Hintergründe einer Marke zu erkunden, denn immerhin geht es an dieser Stelle um Menschen, die irgendwann einmal eine Idee hatten. Bei DIDYMOS hat alles im Jahr 1971 begonnen. Damals hat Erika Hoffmann Zwillinge bekommen und schnell gemerkt, dass sie im Alltag einfach zu wenige Hände hat. Aber sie hatte ein Tragetuch zur Hand und startete damit ihre ersten Versuche. Daraus entwickelte sich auch die Idee für eine eigene Firma. Der Name stammt aus dem Griechischen und heißt übersetzt ganz einfach: Zwillinge. Und weil immer mehr ihre Tücher angefragt haben, konnte die Firma im Laufe der Jahre stetig wachsen.

Warum die Tragetücher von DIDYMOS so besonders sind

Natürlich haben wir uns als Nächstes gefragt, warum so viele Menschen ein Tuch von DIDYMOS haben wollten. Ganz einfach, weil das Tuch gleich mehrere tolle Eigenschaften hat, von denen Du und Dein Baby profitieren können:

  • es umschließt den Körper des Kindes elastisch und stützt ihn gleichzeitig optimal ab
  • es dehnt sich nicht aus
  • bei den Farben kommen ausschließlich ungiftige, hautverträgliche und schwermetallfreie Produkte zum Einsatz
  • die Rohbaumwolle ist frei von Insektiziden
  • es ist in der Maschine waschbar
  • es gibt verschiedene Materialzusammensetzungen
  • es wird mit einer Bindeanleitung geliefert
  • es hat drei Jahre Garantie

[amazon_link asins=’B01MU9LEX5,B0032AM3HI,B004TVJUFM,B000SCWZMG,B004I5A9LI,B001QFZEV8′ template=’ProductCarousel‘ store=’babybio0b-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’1691a8be-9255-11e8-bad6-7358e1638f78′]

Allein die hier genannten Punkte waren für uns schon ein Grund, die Tücher von DIDYMOS einfach mal zu testen. Wir haben uns für das Modell „Aurora“ entschieden.

Weich und stabil trifft auf tolle Designs

Wie alle Tücher der Marke ist es sehr weich und schon nach ein paar Mal tragen sehr anschmiegsam – denn wenn Du Dein Baby das erste Mal einbindest, können sie noch ein wenig störrisch wirken. Das gibt sich aber sehr schnell und tatsächlich werden die Tücher mit jedem Tragen deutlich weicher und inzwischen ist mein Aurora butterweich.

Auch bei den Designs brauchst Du keine Abstriche zu machen. So gibt es einerseits ganz zurückhaltende und schlichte Modelle, die einfarbig gehalten sind. Und andererseits kannst Du Dich auch für Varianten mit Farbverlauf oder auch mit Bildern entscheiden.

 

Zudem bringt DIDYMOS ab und zu auch limitierte Editionen heraus, die es dann nur in einer begrenzten Menge gibt. Hier musst Du schnell sein, wenn Dir eines dieser Tücher gefällt.

Möchtest Du gerne ein Tragetuch von DIDYMOS kaufen, dann kannst Du die Tücher ganz einfach online bestellen. Wir können Dir nur empfehlen, es einfach einmal zu testen. Nichts ist so schön, wie das Baby eng am Körper zu tragen.